Automatische Filterung von als Spam identifizierten E-Mails

Da kein Spam-Filter eine „Trefferquote“ von 100% hat, empfiehlt es sich, die E-Mails nicht kommentarlos zu löschen sondern in einen gesonderten Ordner zu verschieben. Diesen können Sie dann bei Gelegenheit durchsehen um zu überprüfen ob nicht doch eine gewünschte E-Mail aussortiert wurde.

Es besteht dabei die Möglichkeit, entsprechende E-Mails entweder lokal oder aber bereits auf dem Mailserver zu filtern. Im folgenden finden Sie Hinweise für beide Varianten der Filterung. Im Regelfall sollten Sie eine serverseitige Filterung bevorzugen. Sollten Sie sich unsicher sein, welches die optimale Filtermethode für Ihre Ansprüche ist, so sprechen Sie uns bitte an.

Unerwünschte Nachrichten serverseitig filtern

Im Regelfall ist es sinnvoll, potentielle Spam-Nachrichten bereits auf unserem Mailserver in ein emtsprechendes Verzeichnis "Spamverdacht" auszusortieren. Diese Nachrichten müssen dann gar nicht mehr vom Mailserver abgerufen werden. Dennoch sollten Sie von Zeit zu Zeit einen Blick auf die aussortieren Nachrichten werfen um sicher zu stellen, dass nicht doch eine erwünschte E-Mail fälschlicherweise aussortiert wurde.

Bitte beachten Sie die folgende Anleitung sehr genau, andernfalls kann es dazu kommen, dass E-Mails unerwünscht verschoben werden oder gar verloren gehen! Sollten Sie sich unsicher sein, sprechen Sie uns bitte an und wir werden gerne die nötigen Einstellungen für Sie vornehmen.

Einrichtung einer serverseitigen Filterregel zum Verschieben von Spam-Nachrichten

  1. Legen Sie zunächst einen Ordner "Spamverdacht" an.
  2. Melden Sie sich nun auf der Seite https://secure.digital-designs.de/useradmin mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort an.
  3. Wählen Sie in der Navigationsleist links den Menüpunkt "E-Mail" und dann "Filter und Mailweiterleitung".
  4. Klicken Sie auf "Erstelle neuen E-Mail Filter".
  5. Wählen Sie als Filterbedingung "E-Mail Klassifikation als Spam"
  6. Wählen Sie als auszuführende Aktion den Punkt "Speichere in Ordner" und wählen Sie im nebenstehenden Menü den neu angelegten Order "Spamverdacht" aus.
  7. Klicken Sie unten auf der Seite auf "Erstellen".

Mit der Zeit können sich sehr viele Spam-Nachrichten ansammeln. Standardmäßig werden Mails im Spamverdacht-Ordner auf unserem System daher nach einer Vorhaltezeit von 30 Tagen automatisch gelöscht.

Unerwünschte Nachrichten sofort löschen

Natürlich ist es auch möglich, alle als Spam identifizierten Nachrichten sofort zu löschen. Dies ist vor allem dann sinnvoll wenn Sie sehr viele entsprechene Nachrichten erhalten und diese sowieso nicht manuell auf eventuell fälschlich gekennzeichnete Nachrichten untersuchen.

Um als Spam identifizierte E-Mails sofort zu löschen, geben Sie als Zielordner das Verzeichnis "/dev/null" an. Bitte beachten Sie, dass damit möglicherweise auch erwünschte Nachrichten gelöscht werden.

Unerwünschte Nachrichten lokal filtern

Für die Einrichtung eines Spam-Ordners zur lokalen Filterung befolgen Sie bitte unsere nebenstehende Anleitung. Diese entspricht der Einrichtung einer solchen Regel für das Mailprogramm Microsoft Outlook Express, das von den meisten POP3-Kunden eingesetzt wird. Für andere Mailprogramme erfolgt die Einrichtung allerding sehr ähnlich.

Anlegen eines lokalen Spam-Ordners und automatische E-Mail Filterung für Microsoft Outlook Express

  1. Richten Sie zunächst einen neuen Ordner ein, in den die unerwünschten Mails verschoben werden sollen. Dies geschieht über den Menüpunkt "Datei" -> "Neu" -> "Ordner...". Geben Sie als Ordnernahem z.B. "Spam" an und klicken Sie anschließend auf "OK".
  2. Die Einrichtung von Filterregen in Outlook Express erfolgt über den Menüpunkt "Extras" -> "Nachrichtenregeln" -> "E-Mail..."
  3. Es öffnet Sich ein neues Fenster "Neue E-Mail-Regel"
  4. Im oberen Bereich wählen Sie bitte den Punkt "Enthält den Text "Text" in der Betreffzeile.
    In mittleren Bereich wählen Sie den Punkt "In den Ordner "..." verschieben
  5. Klicken Sie nun im unteren Fenster auf den blau unterlegten Text "Text" und geben Sie im folgenden Fenster den Text *****SPAM***** (bitte genau so gescheiben!) ein und klicken Sie auf "Hinzufügen" und anschließend auf "OK"
  6. Nun klicken Sie auf die blau unterlegten Pünktchen und wählen im folgenden Fenster den (neu angelegten) Ordner an, in den die Mails verschoben werden sollen. Klicken Sie anschließend auf "OK"
  7. Nun sollten Sie ganz unten im Fenster noch einen Namen für Ihre Filterregel angeben, z.B. "Spamfilter".
  8. Klicken Sie nun auf "OK" und im folgenden Fenster "Nachrichtenrtegeln" noch einmal auf "OK"
  9. Ihre Filerregel ist damit fertig eingerichtet. Neu eintreffende E-Mails werden nun entsprechend untersucht und - sollte es sich um Spam handeln - in den Spam-Ordner verschoben.