Unternehmensberatung

Wir ermöglichen kleinen und mittleren Unternehmen den Zugang zu hochwertigen Beratungsleistungen. Sie erhalten von uns eine umfassende Einschätzung ihrer heutigen Situation und eine Konzeption für die Zukunft, für die wir mit unserem Namen stehen.

  • Integration von Web-Technologien in die Geschäftsprozesse unserer Kunden.
  • Entwicklung von Konzepten für effektives Customer Relationship Management.
  • Coaching von Mitarbeiter im Umgang mit Service-Prozessen im Web.

Die Schnittstelle zur Technologie stellt viele Unternehmen vor Herausforderung. Die Berater von Digital Designs sind geschäftlich und technologisch erfahrene Mitarbeiter und stehen Ihnen als Partner für Ihr Unternehmen zur Seite. Sie erhalten von uns eine umfassende Einschätzung ihrer heutigen Situation und eine Konzeption für die Zukunft, für die wir mit unserem Namen stehen.

Beispiel für Beratungsprojekte

  • Integration von Geschäftsprozessen und Internettransaktionen
  • Entwicklungbegleitung/Projektmanagement von Webentwicklungsprojekten
  • Gesamtkonzept Internetpräsentation eines Unternehmens
  • CRM@Web (Kundenansprache, -texte, Newsletter)
  • Usability- und Barrierefreiheitskonzepte für Anwendungen und Internetpräsentationen
  • E-Mailkonzept für Unternehmen (z.B. Supportanfragen, Ticketing, Autmatische Verteilung, Zeitgesteuerte Autoresponder)

Vorteile einer Zusammenarbeit


Eine Zusammenarbeit mit den Beratern von Digital Designs bietet viele Vorteile: Digital Designs ist seit mehr als 10 Jahren am Markt und bietet ein breites Spektrum an Leistungen an. Dadurch steht zu vielen Beratungsthemen direkt firmenintern ein technischer Experte zur Verfügung. Auf dieser soliden Wissensbasis und dem betriebswirtschaftlichen Know-How unserer Berater erzeugen wir den Mehrwert in unseren Projekten.
Menschen in der Beratung

Ihr Ansprechpartner für Beratungsleitungen ist unser geschäftsführender Gesellschafter Herr Dipl.-Inf. Fabian Ahrendts. Er leitet den Geschäftsbereich „Unternehmensberatung“ von Digital Designs. Neben seiner Tätigkeit für Digital Designs war er in den Jahren 2005 bis 2008 für Accenture, eine führende IT-Unternehmensberatung, als Consultant tätig. Unter anderem hat er für den mit der Agenda 2010 neu gegründeten SGB-II-Bereich der Bundesagentur für Arbeit eine ganzheitliche IT-Strategie entwickelt. Zuvor hat er sein Studium der Informatik an der TU Braunschweig mit Auszeichnung abgeschlossen.